Der Cajón

 
 
Der Cajón (ka'xÉ”n, span. Schublade oder auch (Holz-)Kiste), auf Deutsch auch Kistentrommel genannt, ist ein aus Peru stammendes perkussives Musikinstrument.
Es hat einen trommelähnlichen Klang und wird mit den Händen, vereinzelt mit Besen, gespielt, Bass-Cajónes als Bestandteil eines größeren Schlagzeugs auch mit der Fußmaschine.
Ursprünglich entstanden Cajónes aus Transportkisten für Fische oder Orangen, die Sklaven afrikanischer Herkunft ersatzweise verwendeten, nachdem ihnen ihre traditionellen Trommeln weggenommen worden waren.
 
Das Trommeln besaß in fast allen Lebensbereichen entscheidende Funktionen für die Gemeinschaft und das Gefühl von Zusammengehörigkeit, was sich letztlich auch zu aufständischer Solidarität hätte steigern können.
 
Cajónes werden inzwischen nicht mehr nur in Peru und Kuba, sondern weltweit hergestellt. Die typisch afro-peruanische Bauform mit loser Verschraubung der Schlagplatte wurde in neuerer Zeit um einen Schnarr-Mechanismus erweitert, wie er traditionell schon bei arabischen Rahmen- und europäischen Militärtrommeln – aber auch bei brasilianischen Caixas – Verwendung findet. Diese Bauform gehört seit den späten 1970er Jahren zum festen Bestandteil in Flamenco-Formationen.
 
Inzwischen haben sich Cajónes als perkussives Begleitinstrument fast überall etabliert, vor allem, wenn es darum geht, mit vergleichsweise wenig Aufwand schlagzeug-imitierende Funktionen zu erfüllen. Einige Hersteller sind deshalb auf die Idee gekommen, ganze Sets zu konzipieren, die bezüglich Aufbau und Spielgefühl ihren Vorbildern nachempfunden sind. Dieser Trend findet derzeit darin seinen Höhepunkt, dass afro-peruanische Cajon-Sounds auch bei E-Drums als Samples getriggert werden können.
 
Der Cajón wird heutzutage als Rhythmusinstrument in allen Musikrichtungen angewendet. Besonders häufig findet er sich als Ersatz für Bass Drum und Snare im Bereich der akustischen Musik (Unplugged) wieder und gewinnt im Rock, Pop und vor allem im Folk-Rock-Bereich in den letzten Jahren an Popularität. Zusammen mit weiteren Perkussionsinstrumenten wie Shaker, Schellenkranz sowie Hi-Hat oder Becken wird der Cajón als vielseitiges Perkussionsinstrument eingesetzt.
 
Einige Schlagzeuger setzten auch Besen (mit Kunststoffborsten) ein, um einen überzeugenderen Schnarrklang spielen zu können.
 
 
Fachlehrer:       Andreas Voigt

                         Michael Korn