Die Freudenberger Herolde

 

Das Ensemble der Freudenberger Herolde mit Uniformen in den Farben des Stadtwappens, besteht vorwiegend aus Schlagzeug-  und Trompeten – Schülern und deren Lehrern.
 
Die Instrumente bestehen aus Landsknechts-Trommeln in allen Stimmlagen und Fanfaren (in Eb-Stimmung)
 
Zur Gründung:
Am Samstag, 20. Juni 1998, findet auf der Freudenburg das "Festival der Spielleute", durchgeführt von Südwest 3, statt. Es treten erstmals die "Freudenberger Herolde" als Fanfarengruppe der Städtischen Musikschule auf. Die Fernsehaufzeichnung wird am 1. August 1998 in SÜDWEST 3 gesendet.
 
Die größte Besetzung hatte das Ensemble im Rahmen des „Nibelungen – Zuges“ durch Freudenberg im Jahre 2010 (siehe Bild).
 
Der Unterricht findet jeweils als Gruppen-Ensemble statt und wird bei Bedarf auf Gesamtproben erweitert.
 
Fachlehrer:
 
Fanfaren:                             Johann Wolpold
Trommler Rauenberg:          Michael Korn
Trommler Freudenberg
und Gesamtleitung:             Andreas Voigt