1997

 

 
Am 16. März 1997 "Geistliches Konzert" der Städtischen Musikschule zur Passionszeit in der Alten Kirche Freudenberg, u. a. Mitwirkung des Kirchenchors St. Laurentius Freudenberg unter Leitung von Hans Feigenbutz, begleitet am Klavier von Elsbeth Feigenbutz und dem  Instrumentalensemble, des Pfarrers Hans Bender und des "Freudenberger Klavier-Trios". Hausherr Pfarrer Hans Bender bringt zwischen den Musikbeiträgen besinnliche Gedanken zum Passionssonntag ein und wünscht den Besuchern Trost in der Musik für die individuellen körperlichen und seelischen Leiden.
 
Am Sonntag, 27. April, um 14 Uhr „Tag der offenen Tür“ mit Kaffeetrinken in der Musikschule (Amtshaus).
 
Am Sonntag, 29. Juni, um 17 Uhr Schuljahresabschluss-Konzert in der  Alten Kirche Freudenberg u.a. mit dem Kinder- und Jugendchor, letztmals unter Leitung von Elvira Schulze.
 
Am Freitag, 12. September, spielen nachmittags Jungbläser auf dem Burggelände Freudenberg unter Leitung von Fritz Simpfendörfer und Elvira Scheerer.
 
Am Samstag, 13. September, ab 13 Uhr findet im Rahmen der Aktion „Freudenberger Ferienwochen mit Herz“ das große Spielfest des Sportvereins auf dem Sportplatz statt; der Kaffeenachmittag wird von der Musikschule und vom Förderverein durchgeführt.
 
Am Sonntag, 26. Oktober, um 18 Uhr Konzert der Städtischen Musikschule Freudenberg in der Alten Kirche zur Erinnerung an Franz Schubert (200. Geburtstag) und Johannes Brahms (100. Todestag) u.a. mit dem Salonorchester (1. Violine: Sebastian Fischer, 2. Violine: Margrit Golsch, Viola: Wilhelmine Kegelmann, Violoncello: Josef Dembinski, Kontrabass: Wolfgang Haas, Querflöte: Oleg Lieder, Klavier: Johannes F. Dembinski), dem „Freudenberger Klavier-Trio“ und dem Kirchenchor St. Laurentius Freudenberg unter Leitung von Hans Feigenbutz.
 
Am Sonntag, 30. November, um 18 Uhr Adventskonzert in der Alten Kirche Freudenberg u.a. mit dem Singkreis der Musikschule erstmals unter Leitung von Larissa Morlang.